Aktuelles zu swissDIGIN, E-Invoicing und Veranstaltungen

BMWi ruft deutsches E-Invoicing-Forum ins Leben

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat die Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung (AWV) e. V. damit beauftragt, ein nationales Forum für elektronische Rechnungen zu gründen. Hintergrund sind Empfehlungen einer Expertengruppe der Europäischen Kommission.

ERFA-Gruppe Internationales E-Invoicing

Interessiert an ERFA-Gruppe zu internationalem E-Invoicing? Am 21. Januar 2010 wurde ein Workshop in einem erweiterten swissDIGIN-Partnerkreis durchgeführt. Dabei wurden Hindernisse auf dem Weg zum Durchbruch von E-Invoicing diskutiert und mögliche Massnahmen zu deren Beseitigung oder Reduktion skizziert.

Eidg. Finanzverwaltung zur Übernahme der ffO für E-Invoicing bereit

Im soeben erschienenen Newsletter E-Government Schweiz (02/2010) ist zu lesen, dass die Eidgenössische Finanzverwaltung (EFV) zur Übernahme der Federführung im E-Government Vorhaben "B2.08: Elektronische Rechnungsstellung und Zahlungsabwicklung" bereit ist. Dieser Antrag wird dem Steuerungsausschuss an seiner nächsten Sitzung zum Beschluss vorgelegt.

Vorlage für E-Invoicing Verfahrensdokumentation online

Die Vorlage und das Musterbeispiel für die Verfahrensdokumentation sind aus dem swissDIGIN-Forum vom 17. Juni 2009 mit Unterstützung der swissDIGIN-Partner, von Keyon und der ESTV entstanden. Sie sollen Unternehmen lt, das zur besseren Orientierung speziell für KMU beitragen soll.

Rückblick und Unterlagen swissDIGIN-Forum vom 25. Nov. 2009

Gegen 70 Personen nahmen am swissDIGIN-Forum zum Thema "Standards und Business Software als Erfolgsfaktoren für E-Invoicing?" teil. Ein kurzer Bericht vermittelt einen Eindruck von der interessanten Veranstaltung zudem werden die Präsentationen der Referenten zum Download bereitgestellt.

Final Report 2009 E-Invoicing Expert Group EC

Die vor knapp zwei Jahren von der Europäischen Kommission (EC) eingesetzte E-Invoicing Experten Gruppe hat ihren Schlussbericht publiziert. Darin werden Empfehlungen formuliert, die dem E-Invoicing in Europa zum Durchbruch verhelfen sollen. Diese richten sich an die EC, an die Mitgliedstaaten und ihre Steuerbehörden, an die Unternehmen und insbesondere an KMU.

swissDIGIN-Inhaltsstandard bewährt sich seit 5 Jahren

Am 30. November 2005 wurde die Version 1.0 des swissDIGIN-Inhaltsstandards veröffentlicht. Am vergangenen swissDIGIN-Forum konnte mit Genugtuung festgestellt werden, dass er auch nach 5 Jahren den Unternehmen als wichtige Orientierung im E-Invoicing dient. Er unterstützt die erfolgskritische inhaltliche Abstimmung zwischen den Parteien.

swissDIGIN-Forum Rückblick auf Veranstaltung vom 25. November 2009

An diesem Forum wurde besprochen, welche Bedeutung Standards bei der Abstimmung von Prozessen, Inhalten und Formaten zukommt . Die Business Software bildet in den meisten Fällen den unmittelbaren Anknüpfungspunkt in elektronischen Prozessen. Deshalb wurde besprochen, wie Business-Software-Anbieter E-Invoicing einschätzen und unterstützen und welche Vorteile sich für die Anwender ergeben.

Spital Wallis realisiert E-Invoicing

Das Spital Wallis – das an 11 Standorten im Kanton Wallis umfassende medizinische Leistungen anbietet – setzt im Rechnungseingang auf die E-Rechnung von SIX Paynet. Damit verfolgt das Spital Wallis das Ziel, ihren Kreditorenprozess zu optimieren und so die Kosten für die Rechnungsverarbeitung zu senken.

Seiten