swissDIGIN-Forum Rückblick auf Veranstaltung vom 13. Juni 2007

Archivierung von elektronischen Rechnungen

Am 4. swissDIGIN-Forum am 13. Juni 2007 fanden sich gegen 80 Personen aus über 50 Unternehmen an der FHNW in Basel ein. Die Klärung von offenen Fragen und Unsicherheiten in der Archivierung von elektronischen Rechnungen stand im Zentrum dieser Veranstaltung. Die elektronische Aufbewahrung der Rechnung wurde aus der Perspektive verschiedener Interessensgruppen beleuchtet: Rechnungssteller, Rechnungsempfänger, Eidg. Steuerverwaltung, Revisionsgesellschaft. Der Anlass bot auch genügend Raum für Fragen, Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Ralf Wölfle, Leiter des Kompetenzschwerpunkts E-Business des Institus für Wirtschaftsinformatik (IWI) der FHNW, begrüsste die zahlreichen Teilnehmenden und führte durch den Anlass. Nach einer Einführung in die elektronische Archivierung durch Christian Tanner (FHNW) zeigten Patrick Rauber (Lyreco AG) und René Michel (Henkel & Cie AG) auf, wie sie als Rechnungssteller in ihrem Unternehmen elektronische Rechnungen aufbewahren. Sie teilten mit dem interessierten Publikum ihre Projekt- und Lösungs-Erfahrungen.

Im Anschluss zeigte Christopher Oehri von PwC auf, wie eine Revisionsgesellschaft bei der Prüfung von Archivsystemen vorgeht und wo die neuralgischen Punkte liegen. Marcel Niederberger von der ESTV, versuchte, durch Beantwortung häufig gestellter Fragen, die Unsicherheit im Thema der Archivierung von elektronischen Rechnungen zu reduzieren. Anschliessend stellte er sich auch den zahlreichen Fragen aus dem Publikum.

In der Kaffeepause und beim abschliessenden Apéro wurden rege Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht.